5. Jahrestagung 2011

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir laden Sie herzlich zur 5. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für System Dynamics (DGSD) ein, die am 26. und 27. Mai 2011 in Wolfsburg stattfinden wird.

Veranstaltungsort ist der im Februar 2009 im MobileLifeCampus eröffnete Standort des interdisziplinären Niedersächsischen Forschungszentrums Fahrzeugtechnik (NFF). Das NFF hat sich zum Ziel gesetzt, die Forschungsregion Niedersachsen als Spitzenstandort in der Fahrzeug- und Verkehrstechnik mit internationaler Sichtbarkeit zu etablieren.

Dieses Jahr findet die Jahrestagung der DGSD erstmals in einem automobilwirtschaftlich geprägten Umfeld statt, das auch im Anschluss an die DGSD-Jahrestagung sicher Gelegenheit zu weiteren Entdeckungen bietet.

Themenschwerpunkt ist in diesem Jahr „Managing Change – der Umgang mit organisationalen und technologischen Innovationen“. Wir freuen uns, als Gastredner Professor Paolo Gonçalves, Ph.D., von der University of Lugano in der Schweiz begrüßen zu dürfen. Er wird seinen Vortrag zum Thema „System Dynamics Modeling of Humanitarian Operations” halten. Professor Dr. Paolo Gonçalves ist neben seiner Tätigkeit als Associate Professor am Institute of Management der University of Lugano auch Research Affiliate der System Dynamics Group der MIT Sloan School of Management, an der er seinen Ph.D. erhielt.

Wir freuen uns auch, Professor Dr. Thomas Spengler, Leiter des Instituts für Automobilwirtschaft und Industrielle Produktion an der TU Braunschweig, und Professor Dr.-Ing. habil. Joachim Axmann, Leiter der Abteilung Prozess-Entwicklung bei der Volkswagen AG, als Vortragende zu begrüßen. Sie werden das Thema Change aus dem technologischen Blickwinkel betrachten, in dem sie über „Gesetzesfolgenabschätzung mit System Dynamics – Beispiel: Innovative Fahrzeugantriebe“ sprechen.

System-Dynamics-Modelle bieten neben Analysen zu Change Management zu sämtlichen Fragestellungen die Möglichkeit, Entscheidungsalternativen und die ihnen
zugrunde liegenden Annahmen vor ihrer Umsetzung in den Alltag ausgiebig zu testen.

Wie jedes Jahr richtet sich die 5. Jahrestagung der DGSD deshalb fachübergreifend an Praktiker und Wissenschaftler, an erfahrende Anwender ebenso wie an Neueinsteiger. Sie bietet die Gelegenheit, eigene Projekt- oder Forschungsergebnisse vorzustellen, zu diskutieren und gemeinsam weiterzudenken. Die methodischen Bausteine von System Dynamics sind ebenso Gegenstand des Austauschs und der Diskussion wie die Anwendung in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.Die Jahrestagung bietet unterschiedliche Formate unter einem gemeinsamen Dach: Vorträge, Praxiskolloquium, Doktorandenkolloquium und Modellierungsworkshop. Ein spannender Dialog über verschiedene Modellierungsansätze für dynamische Systeme soll den Blick der Teilnehmer über den Tellerrand öffnen.
Zum vierten Mal wird zudem der Gert-von-Kortzfleisch-Preis für außerordentliche wissenschaftliche Leistungen verliehen.

Eingebettet in die Veranstaltung ist außerdem die Mitgliederversammlung der DGSD, zu der wir neben Mitgliedern auch (noch) Nicht-Mitglieder herzlich einladen.
Wir freuen uns, Sie und viele weitere an Systemdenken und -simulation Interessierte in Wolfsburg begrüßen zu können.