Juli: Neuer Vorstand der DGSD

Liebe Mitglieder und Freunde der Deutschen Gesellschaft für System Dynamics,

nachdem Sie mehrere Jahre Informationen vom bisherigen Präsidenten der DGSD, Florian Kapmeier, erhalten haben, ist es von nun an mir eine große Freude, Ihnen wichtige Nachrichten zum Thema System Dynamics im deutschsprachigen Raum zuzusenden.

Mehr Infos zum neuen Vorstand gleich im Anschluss an diese Einleitung.

Außerdem finden Sie weiter unten noch eine Einladung zu unserem Treffen auf der internationalen System-Dynamics-Konferenz in Reykjavik, die Ausschreibung einer Doktorandenstelle an der Universität für Bodenkultur in Wien und einen Beitrag des bisherigen Vorstands für Kommunikation, Max Happach.

Wie schon bisher gilt: Wenn Sie auch etwas zum Thema System Dynamics verbreiten möchten, lassen Sie es mich bitte wissen, und ich prüfe gerne, ob es in unseren Newsletter aufgenommen werden kann.

Viel Spaß beim Lesen

Andreas Größler

PS: Im nächsten Newsletter erwartet Sie u.a. ein Bericht zu unserer Jahrestagung, die Ende Juni in Stuttgart stattfand.

Neuer DGSD-Vorstand

In der Mitgliederversammlung der DGSD am 21.6.2018 wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Florian Kapmeier und Max Happach schieden nach langjähriger Tätigkeit auf eigenen Wunsch aus dem Gremium aus.

Der neue Vorstand dankt beiden für ihre erfolgreiche Arbeit zur Förderung von System Dynamics im deutschsprachigen Raum, die sie in der DGSD und darüber hinaus geleistet haben.

Einladung zum informellen Treffen des German Chapters (aka DGSD) auf der Internationalen System Dynamics Konferenz

Im Rahmen der 36. Internationalen System Dynamics Konferenz in Reykjavik, Island, findet ein informelles Treffen des German Chapters der System Dynamics Society statt. Die DGSD bildet dieses German Chapter der weltweiten Vereinigung aller an System Dynamics Interessierten.

Das Treffen findet am Donnerstag, den 9.8.2018 um 10:30 Uhr im Raum HT-103 statt. Mitglieder und Noch-Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen. Mehr Informationen zur Konferenz unter https://www.systemdynamics.org/conference.

Ausschreibung einer Doktorandenstelle am Institut für Verkehrswesen der Universität für Bodenkultur in Wien und eines Special Issue des Journal of Simulation

Ausschreibungsende ist der 20. August. Ein Flyer mit mehr Informationen ist unter

abrufbar.

We are pleased to now share with you our call for papers for this special issue of Simulation in Transportation that we will guest edit of the Journal of Simulation, a journal of the Operational Research Society:

http://explore.tandfonline.com/cfp/est/jmt05682-tjsm-simulation-in-transportation?utm_source=CPB&utm_medium=cms&utm_campaign=JMT05682

Authors are invited to submit a 2 page abstract for consideration by 14th September 2018 and the deadline for full papers is 31st March 2019.

Persönlicher Abschiedstext von Max Happach

Liebe Damen und Herren,

leider konnte ich aufgrund einer Krankheit zum ersten Mal seit 2012 nicht an der Jahrestagung teilnehmen, musste kurzfristig meinen Vortrag absagen und konnte auch nicht bei der Mitgliederversammlung anwesend sein, in der ich dann aus dem Vorstand zurücktrat (ich bin nicht nochmal angetreten). Ein komisches Gefühl.Danke an dieser Stelle an alle anderen Vorstandsmitglieder, die meine Lücke super füllen konnten.

Da ich in der Mitgliederversammlung nicht anwesend war, wende ich mich nun im Newsletter an Sie, um mich aus dem Vorstand zu verabschieden.

Seit 2014 war ich Vorstandsmitglied für Kommunikation und habe in einem großartigen Team zusammengearbeitet.

Wir haben zusammen viel geschafft – Florian Kapmeier hat als Präsident ein Strategietreffen eingeführt, dass eine großartige Grundlage für die Zusammenarbeit schuf und dann ging es eigentlich Schlag auf Schlag: Wir haben das DGSD-Stipendium für EMSD-Studierende entworfen und auch zwei hervorragende Stipendientragende gefunden, wir haben das Onlinekolloquium etabliert, regelmäßig einen Newsletter verfasst, einen Group-Model-Building-Workshop durchgeführt, die digitale Anmeldung zur Jahrestagung eingeführt und die Jahrestagungen mehr und mehr interaktiv gestaltet und diesen Brocken der DSGVO in kürzester Zeit bewältigt.

Bestimmt habe ich ganz viele Sachen vergessen, aber ich will nicht sagen, was wir im Detail gemacht haben, sondern ich möchte auf die Zusammenarbeit eingehen.

Ich glaube, unser Team hat viel aus der Zusammenarbeit gelernt, viel ausprobiert und wir konnten auch viel zusammen lachen. Für diese Zeit möchte ich mich bedanken!

Danke an Florian Kapmeier, der uns in den Vorstandstelefonaten immer durch die Themen führte, an Deadlines erinnerte und die Kommunikation zur System Dynamics Society stärkte.

Danke an Hans Kasperidus, der diese schwere Arbeit der Buchhaltung und des Vereinsmitglieder-Managements macht.

Danke an Tom Kühner und Oliver Grasl, die beide immer aus einer Praxisperspektive unsere wissenschaftlich eingefahrenen Ideen hinterfragten und ein Sponsoring aufstellten.
Danke an Andreas Größler, der die Programme der Jahrestagungen aufstellte und beim Onlinekolloquium als Mentor teilnahm.

Danke an Katharina Wachter und Christian Lerch, die das Veranstaltungsmanagement stemmen musste und, wie ich finde, immer eine wunderbare Jahrestagung organisierten.

Dem neuen Vorstand um Andreas, Hans, Karsten, Oliver, Christian und Guido wünsche ich eine tolle Zusammenarbeit und Spaß an ihren Positionen.

Wir sehen uns bei der nächsten Jahrestagung!

Maximilian Happach

Dieser Beitrag wurde unter Newsletter, Newsletter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.