Gerd-von-Kortzfleisch-Preis 2020

Liebe Mitglieder und Freunde der Deutschen Gesellschaft für System Dynamics,

mit etwas Wehmut schreibe ich diesen Newsletter, da in diesen Tagen unsere Jahrestagung in Karlsruhe stattgefunden hätte, die wir krisenbedingt absagen mussten. Umso bedeutender nochmals mein Hinweis auf die nächstjährige Jahrestagung der DGSD am 17./18. Juni 2021 an der FernUniversität in Hagen. Freuen Sie sich schon jetzt auf ein vielfältiges und hervorragendes Programm; dazu mehr in der zweiten Hälfte dieses Jahres.

In diesem Newsletter möchte ich über die Preisträger des Gert-von-Kortzfleisch-Preises 2020 (und die angedachte Preisverleihung), den Vorschlag des Vorstands zum Vorgehen bzgl. der Mitgliederversammlung 2020 und eine Änderung unserer Geschäftsordnung für Arbeitskreise berichten. Natürlich freue ich mich wie immer über Ihre Rückmeldungen.

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Systemdynamik und an unserem Verein. Ihnen und Ihren Familien alles Gute und natürlich beste Gesundheit wünscht

Andreas Größler

Gert-von-Kortzfleisch-Preis 2020 geht an Florian Kapmeier und Paulo Gonçalves

Die Jury des Gert-von-Kortzfleisch-Preises hat den Artikel von Florian Kapmeier und Paulo Gonçalves „Wasted paradise? Policies for Small Island States to manage tourism-driven growth while controlling waste generation: the case of the Maldives” als preiswürdige Arbeit für das Jahr 2020 ausgewählt. Der Artikel ist 2018 in der System Dynamics Review erschienen (34. Jg., S. 172–221). Florian war lange Zeit im Vorstand der DGSD aktiv, zuletzt vier Jahre als ihr Präsident; Paulo war Gastredner auf unserer Tagung im Jahr 2011 in Wolfsburg. Herzlichen Glückwunsch an die beiden Autoren für Ihre hervorragende Veröffentlichung!

Wir hoffen, die Urkunde und den Scheck bei unserer außerordentlichen Mitgliederversammlung (s. u.) an einen der Autoren überreichen zu können und haben den Preisvortrag fest für unsere Jahrestagung im nächsten Jahr eingeplant. Gerne möchten wir außerdem darauf hinweisen, dass auch im Jahr 2021 der Gert-von-Kortzfleisch-Preis vergeben wird.

Vorgehen DGSD-Mitgliederversammlung 2020

Laut Satzung sind wir verpflichtet, einmal im Jahr eine Mitgliederversammlung abzuhalten. Dies erfolgt gewöhnlich in Verbindung mit unserer Jahrestagung, und so war es auch für dieses Jahr geplant. Da die Tagung abgesagt werden musste, stellt sich für den Vorstand die Frage, wie wir satzungskonform und trotzdem inhaltlich sinnvoll eine Mitgliederversammlung in diesem Jahr durchführen können, insbesondere da unsere Satzung eine Online-Abhaltung nicht vorsieht.

Wir haben uns für folgendes Verfahren entschieden: sobald eine Lockerung der Einschränkung physischer Treffen erfolgt, wollen wir eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen. Deren einziger inhaltlicher Tagesordnungspunkt wird sein, die bestehende Satzung um die Möglichkeit einer Online-Anwesenheit bei Mitgliederversammlungen zu erweitern. Für Herbst/Spätjahr dieses Jahres werden wir dann die reguläre Mitgliederversammlung abhalten, wobei dann auch eine ordnungsgemäße Anwesenheit per Online-Konferenztool möglich sein wird. Zur außerordentlichen Mitgliederversammlung sowie zur regulären Mitgliederversammlung werden wir Sie fristgerecht mit genauem Termin und Ort einladen.

Änderung Geschäftsordnung für Arbeitskreise

Der Vorstand hat in seiner Sitzung am 6. April 2020 beschlossen, die Geschäftsordnung für Arbeitskreise der DGSD folgendermaßen zu modifizieren, um auch im Fall einer nicht-stattfindenden Jahrestagung die Wahl von Arbeitskreis-Repräsentanten zu ermöglichen:

Betroffen ist der §5 Sitzungen und Auswahl der Vertreter

Bisher:

Jeder Arbeitskreis trifft sich einmal während der Jahresversammlung der DGSD und wählt zwei Leiter. Der Arbeitskreis kann ein beliebiges Verfahren zur Wahl der Leiter nutzen, aber beide müssen durch einfache Stimmenmehrheit der während der Sitzung anwesenden Arbeitskreis-Mitglieder, die auch DGSD-Mitglieder sind, bestätigt werden. Weitere Treffen der Arbeitskreise sind möglich.

Beschlossene Änderung:

Jeder Arbeitskreis trifft sich einmal während der Jahresversammlung der DGSD. Er wählt zwei Leiter und kann dazu ein beliebiges Verfahren (auch per E-Mail) nutzen. Beide Leiter müssen durch einfache Stimmenmehrheit der wahlberichtigen Arbeitskreis-Mitglieder, die auch DGSD-Mitglieder sind, bestätigt werden. Weitere Treffen der Arbeitskreise sind möglich.

Dieser Beitrag wurde unter Gert von Korzfleisch Preis, Newsletter, Newsletter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.